einen wunderschönen,

 

jahreszeitbedingt wird es bei uns nun traditionell etwas ruhiger und ab dem 3.Juni passen wir auch unsere Öffnungszeiten dementsprechend an: täglich ist dann erst ab 18:00 geöffnet (nur sonntags schon ab 16:00)  – so kommt Ihr auch mal raus und könnt Euren Vitmanin B12 Haushalt wieder auffüllen. Und es muss ja nicht immer nur der Park oder die Natur sein: Schon in der ersten Juniwoche kann dank Mietendemo (01.), ADFC-Fahrradsternfahrt (02.) und Brandmauer-Demo (8.) Politik und Gesundheit auf das Sinnvollste miteinander verbunden (und das Nach-Demo-Bier red-lichst verdient) werden…

 

Zudem steht die Fußball-EM vor der Tür: Auch wenn die Kritik an dem aufgeblähten Kommerzmonster sicherlich ins Schwarze trifft (die EM 1984 spielten noch 8 Mannschaften in 15 Spielen aus), wollen wir Euch die Möglichkeit geben, auf der BAIZ-Insel die Spiele der Finalrunde ganz entspannt und natürlich hymnen- und nationalfahnenfrei zu verfolgen. Und wer gar nicht drauf verzichten kann: Die entsprechende Unterwäsche („Ob DDR oder Albanien, Hauptsache drunter“) findet Ihr im Netz und die wird natürlich nicht kontrolliert ;-) …

 

Einen tollen Sommer wünscht Euch

Eure BAIZ-Crew

  

Die BAIZ-Dauerbrenner*innen pausieren vermutlich wie folgt:

- Kickerturnier im Juli & August

- Flimmerstunde im Juni, Juli & August

- Nähen vermutlich im Juli, August und Schleifen vermutlich im September

- Letzte Generation vermutlich im August

- Roda de Choro spielt im kompletten Sommer

- Reformbühne definitiv bis 01.09.

 

P.S. Traditionell gibt es im Sommer auch einige Veranstaltungen weniger. Falls Ihr aber was  Dringendes/Passendes habt, versuchen wir das gerne umzusetzen. Ein BAIZ-Heft wird sich aber vermutlich nicht lohnen... Damit Ihr diese harte Zeit trotzdem ohne schwere Rätsel-Entzugserscheinungen übersteht, seien hier die noch relativ frischen BAIZ-Wort-Rätsel-Hefte empfohlen: für 3,-€ gibts 19 Rätsel und Ihr bleibt im Training...

 

[aus dem märz 2022-editorial immernoch gültig...]

Über die humanitäre Katatstrophe in der Ukraine wurde ja schon viel gesagt und geschrieben, leider ist auch schon relativ klar, wer wirklich etwas gewinnt [und damit ist definitiv kein Land gemeint] – und wer dafür die Zeche zahlen muss. Alleine die zu erwartende Inflation dürfte traditionell wieder eine kräftige Umverteilung von unten nach oben zur Folge haben. Sind Dispo-Kredite jetzt eigentlich auch Sondervermögen..? Oder klappt das nur bei 100 Milliarden? Dann her damit! Um [mal ganz nebenbei] auch noch über den ökologischen Fußabdruck des Krieges zu sprechen, fehlte schon im Heft der Platz auf dem teuren Recyclingpapier, aber: wieso verbrauchen wir eigentlich auch im 21.Jahrhundert noch Ressourcen, um Waffen herzustellen, die maximale Zerstörung (anderer Ressourcen) anrichten sollen - um erst dann zu verhandeln und das Ganze danach mit neuen Ressourcen wieder aufzubauen..? Und wer könnte diesen Schwachsinn kindgerecht und logisch erklären..?  Kein Krieg, nirgends! | Endlich nur noch die Generale mobil machen! | Und natürlich das mit den Pflugscharen!
 

junge welt vom 13.Januar 2021

BAIZ Kultur- und Schankwirtschaft

Schönhauser Allee 26A

10435 Berlin

Karte [google]

 

Öffnungszeiten:

täglich ab 16:00 bis Barmensch am Ende
 
SOMMERÖFFNUNGSZEITEN
Mo-Sa ab 18:00
So ab 16:00
 

Virtuell:

Kontakt: mts[ät]baiz.info

 

Digital-Kanäle:

BAIZ.Berlin bei facebook

baiz berlin bei youtube

baiz berlin bei instagram

 

+ + + immer montags von 18:30-19:30 Uhr + + + 

Offene Mieterberatung von Rechtsanwalt Henrik Solf mit Unterstützunge der Bezirksgruppe Prenzlauer Berg der Berliner Mietergemeinschaft

[Die am 24.06. entfällt leider!]