einen wunderschönen,

 

heute seien mal einige Medienmeldungen der letzten Wochen zitiert, der sarkastische Unterton soll natürlich nix verharmlosen...

Ein Bundeswehrbewerber, selbsternannter Verteidiger der "Weißen Rasse" [was immer das auch sein mag] und Holocaustleugner, aber nach seiner Aussage "kein Nazi", untermauert seine kruden Ansichten mit der versuchten Erstürmung einer Synagoge[?!], scheitert aber an einer geschlossenen Tür und erschießt daraufhin eine 40jährige Schlagerfreundin, die zufällig vorbeikam und einen 20jährigen HFC-Fan, weil dieser in einem Döner-Imbiss verkehrte...

Die "großartige und unvergleichliche Weisheit" eines Toupetträgers aus Übersee ermöglicht die Bombardierung Rojavas durch einen nicht weniger kompetenten, aber oft "verschmähten" Staatsmann, während ein anderer "lupenreiner" Demokrat im Hintergrund auch noch an den Fäden zieht und [im Fall des Eingreifens anderer Ex-Verbündeter der Anti-IS-Koalition] der Bündnisfall nicht nur für salutierende Fußballer sondern auch für die NATO und damit die BRD eintreten könnte. Währenddessen machen sicherheitsverwahrte ISler vor Ort flinke Füße und [aus europäischer Sicht] fortschrittliche Ansätze bei Gleichberechtigung und Basisdemokratie in Rojava werden wieder mit eben diesen Körperteilen getreten.

Und nicht zuletzt: Sind se wirklich wech??? Ob mit oder ohne Deal: Ein Bier [ohne Schaum] auf Boris Johnson, dazu keine Minzsoße, keine Fish&Chips und keine frittierten Mars/ Snickers/ Raider etc.! Wenigstens nach den Wahlversprechen des „Sextators“ soll es ja jetzt busladungsweise Geld für das
britische Gesundheitsministerium (m.o.h.) geben - was bei diesen Spitzenpolitiker*innen & dieser Ernährung scheinbar auch dringend benötigt wird.

Ein Brecht-Zitat á la "Unzulänglichkeit menschlichen Strebens" würde das ganze Affentheater der vorigen Absätze nur noch aufwerten, bemühen wir deshalb doch lieber einen anderen großen Europäer namens Asterix, der mit dem Spruch "Die spinnen, die ... " [und dann nach Wunsch einsetzen] in etlichen Ländern reüssierte. Warum müssen sich eigentlich immer so viele Menschen unterstellen, wenn es irgendwo mal Hirn regnet...?

Eure BAIZ-Crew

P.S. Deshalb auch für Eure persönliche Weisheit: Neben anderen interessanten Programmpunkten setzen wir den 89er Themenschwerpunkt fort, viel originaler geht nicht...
Am 30.11. und 01.12. bleibt das BAIZ traditionell wegen unseres Geburtstages für den normalen Betrieb geschlossen - das Allerschönste, was die Füße da tun können, ist tanzen! 

 
Beste Grüße & bis die Tage
Eure BAIZ-Crew
 
BAIZ-Wort-Rätsel Juli 2019 zum Download
kwr1907.jpg
JPG-Datei [280.0 KB]

+ + + immer montags von 18:30-19:30 Uhr + + + 

Offene Mieterberatung von Rechtsanwalt Henrik Solf mit Unterstützunge der Bezirksgruppe Prenzlauer Berg der Berliner Mietergemeinschaft

BAIZ

Kultur- und Schankwirtschaft

Schönhauser Allee 26A

10435 Berlin

 

Physisch:

täglich ab 16:00 bis

Barmensch am Ende

 

Virtuell:

allgemein/administrativ:

mts[ät]baiz.info

Kulturbühne:

baizberlin[ät]googlemail.com

BAIZ bei facebook

www.facebook.com/Baiz.Berlin/

Infos zum BAIZ-Film unter

http://film.baiz.info/